Randegger Schulen

Willkommen auf der Webseite
der Schulen Randegg

Anfahrt:

Impressum:

Volksschule
Schulzentrum Randegg
Taborweg 4 3263 Randegg
Tel. 0660 3263004

Neue Mittelschule
Schulzentrum Randegg
Taborweg 2 3263 Randegg
Tel. 0660 3263004

Tag der Musikschulen 2019

Am 03. 05.2019 fand in der Aula der VS das Konzert zum “Tag der Musikschulen” statt. SchülerInnen aus VS und NMS stellen ihren MitschülerInnen ihre Instrumente musikalisch vor. Musikschulleiterin Armgard Pfaffenbichler bedankte sich bei allen Akteuren für diese großartige Werbung für das Spielen eines Instrumentes.

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

gedenken - begehen 2019

verfolgt und ausgegrenzt

Die heurige Gedenkveranstaltung in der Schliefau fand am 12. April statt. Das Thema hieß „verfolgt und ausgegrenzt“. An diesem Tag fanden auch Workshops mit Mag. Sonja Danner in der Schule statt. Bei der anschließenden Gedenkfeier präsentierten die Schüler ihre Beiträge, die im Laufe der letzten Wochen gemeinsam mit den LehrerInnen im Unterricht erarbeitet wurden. Die 1. Klasse stellte positive Haltungen den Aggressionen des Jahres 1938, besonders denen in der sogenannten “Reichskristallnacht” entgegen, die 2. und 4. Klassen arbeiteten mit Zeitzeugenberichten und die 3. Klasse stellte das furchtbare Ereignis vom April 1945 in den Mittelpunkt ihrer Darbietung. Diakon Prof. Naske erklärte den Brauch, auf jüdischen Friedhöfen einen Stein auf das Grab zu legen. Diesen Brauch übernahmen alle Besucher und legten mit ihren Steinen einen Davidstern aus. Nach dem auf deutsch vorgetragenen Kadisch gestaltete die 1. Klasse den Abschluss der Veranstaltung mit einem von Syvia Röcklinger für diesen Anlass eigens komponierten Friedenslied.
Herzlichen Dank auch den SchülerInnen und der Lehrerin der 4. VS für ihre Teilnahme!

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

4. VS zu Besuch in der NMS

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Randegger Schulen am Gesundheitstag der MG Randegg

Am 16. September fand in GH Obermüller/Schliefauhof ein Gesundheitstag der Gemeinde Randegg statt. Die 4. VS und die 4. Klassen der NMS beteiligten sich jeweils mit einem Beitrag.
Die SchülerInnen der 4. VS stellten die Aktivitäten der Volksschule zum Thema Gesundheit, Sport, gesunde Ernährung … vor.
Die 4. Klassen der NMS beschäftigten sich in einem selbstgeschriebenen Sketch mit den Themen Energie, erneuerbare Energie und Energieverschwendung.
Herzlichen Dank an beide Jahrgänge und die beteiligten Lehrkräfte Veronika Harreither, Beate Fröschl, Armgard Pfaffenbichler, Karin Klauser und Martin Rechberger.

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Herzlich Willkommen im neuen Schuljahr!

Wir begrüßen unsere neuen SchülerInnen und wünschen ihnen eine spannende und informative Schulzeit. Neugierde und Forscherdrang
sollen euch genau so begleiten wie Lerneifer und gute soziale Kontakte.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Sechs Chöre (Klassenchöre der VS, Auswahlchor aus der NMS und Bäuerinnenchor) beteiligten sich am 26.06. am diesjährigen Ortssingen. Bei den fünf Stationen (Steinecker, Gemeinde, Feldhofer, Raika und Kindergarten) genossen die interessierten ZuhörerInnen interessante Darbietungen – moderne Songs, Tänze, Volkslieder und Schlager wurden geboten. Zum Abschluss in den Turnsaal fanden sich nochmals viele Interessierte ein und genossen das „Abschlusskonzert“. Herzlichen Dank an die Stationen für die Möglichkeit, dieses „Kranzlsingen“ durchzuführen.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Tag der Musikschule

Am 04. Mai wurde der Tag der Musikschulen gefeiert. Die Johann Heinrich Schmelzer Musikschule Scheibbs stellte sich mit ihrer Zweigstelle Randegg in den Randegger Schulen vor. Sowohl in der VS als auch in der NMS spielten 15 MusikschülerInnen den MitschülerInnen auf ihrem Instrument vor – das ging von der Blockflöte bis zum selbstkomponierten Stück am Keyboard. Alle MusikerInnen waren mit großem Eifer bei der Sache und alle ZuhörerInnen waren begeistert. Vielleicht nutzen einige die Möglichkeit, sich in die Musikschule einzuschreiben.

Lange Nacht der Forschung 2018

49 Schülerinnen der VS und NMS nutzten am Freitag, 13. April das Angebot von 7 LehrerInnen, sie zur Langen Nacht der Forschung nach Tulln zu begleiten. An drei von uns besuchten Standorten konnten die JungforscherInnen Handcrems herstellen, selbstproduzierte Schokolade kosten, Eis erzeugen, Brandschutz hautnah erleben, Hochgeschwindigkeitskameras bewundern, Holz beim Brechen beobachten und vieles mehr. Die SchülerInnen waren hellauf begeistert und bedanken sich bei ihren Lehrerinnen Fröschl, Harreither, Klauser, Oberleitner, Pfaffenbichler und Rechberger.

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Autorenlesung Irina Weingartner

Im Mittelpunkt der Autorenlesung von Irina Weingartner stand die Umwelt. Dieses Thema zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Erstlingswerk “Der kleine Stern Malou”, aus dem die gebürtige Amstettnerin las. Die SchülerInnen der 4. VS und der 1. und 2 Klasse NMS hörten begeistert zu. Vor allem gefiel den Zuhörern die Möglichkeit, die Autorin mit Fragen “zu löchern”. Persönliche Themen (Wie entsteht ein Buch, wie lange schreibt man daran, …) und Fragen zum Thema (welche Maßnahnem kann ich ergreifen, um meine eigene Umwelt zu schützen, …) standen im Mittelpunkt. Herzlichen Dank an Frau Weingartner.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

4. VS auf Besuch in der NMS

Einige Kommentare:
Miriam: mir hat besonders gefallen, dass wir so viel gespielt und etwas Neues in Mathematik gelernt haben.
Aurelio: mir hat sehr gut gefallen, dass die Lehrer so nett sind!
Georg: mir haben die Experimente besonders gut gefallen.
Phillip: mir hat gefallen, dass wir in Englisch Spiele gespielt haben.

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

BEE-Bots für die Schulen

Am Weltspartag überreichte Bankstellenleiter Schinnerer den SchülerInnen aus VS und NMS die neuen BEE-Bots. Diese pädagogischen Werkzeuge (zum Programmieren und Experimentieren) können in allen Schulstufen eingesetzt werden. Die LehrerInnen beider Schulen hatten im Oktober ein Einführungsseminar und freuen sich schon auf den Einsatz der neuen Lehrmittel.
Herzlichen Dank an die Raika Randegg!

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

10. Sozialmarathon am 16.06.2017

Am 16.06.2017 fand zum 10. Mal der Sozialmarathon der NMS Randegg statt. Die SchülerInnen der 3. und 4. Klassen Volksschule waren ebenfalls eingeladen. Es wurden von den SchülerInnen und den mitlaufenden Erwachsenen 1160 Runden beim Freizeitpark Riegler gelaufen. Dies entspricht einer Strecke von 464 km oder 11 x der Länge eines Marathons.
Herzlichen Dank an alle LäuferInnen und an die Fam. Riegler.

Fa. Pruckner, Raika Randegg, Fa. Steinecker (+ Junior) BGM Fuchsluger, Gemeinderäte Grohs und Strohmaier, Dir. Pfaffenbichler

Dank auch an unsrer Sponsoren (Fa. Mosser, Feldhofer und GH Schliefauhof/Obermüller sind nicht am Bild)

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG Änderung der Unterrichtszeiten

Unterrichtsbeginn Volksschule: 08.05 Uhr

Unterrichtsbeginn Mittelschule: 08.10 Uhr

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Uli Naske ist Schulrätin!

OLR Ulrike Naske wird Schulrätin!

Am 17. September 2015 überreichte HR Mag. Ernst Merkinger, Fachinspektor für Religin, unserer Religionslehrerin das Dekret und die Ernennungsurkunde zur Schulrätin. In seiner Festansprache erwähnte er den vielfältigen Einsatz von Uli Naske für die Schule, den Religionsunterricht und das pfarrliche Leben.

Auch von den SchülerInnen und LehrerInnen der VS und NMS Randegg die allerherzlichsten Glückwünsche!